cannaflos-icon-to_therapy-v1

Entwicklung von Fertigarzneimitteln auf Cannabisbasis

Schnelligkeit und Sicherheit durch enge Partnerschaften

Unsere Schwerpunktthemen im Bereich der klinischen Forschung

Unsere diversifizierte Forschungs- und Entwicklungsstrategie

cannaflos-icon-from_plant-v1
Seltene Erkrankungen

Wir entwickeln Fertigarzneimittel auf Cannabisbasis für Seltene Erkrankungen.

cannaflos-icon-from_plant-v1
Frauenheilkunde

Wir entwickeln Cannabinoid-basierte Therapielösungen für Frauen.

Wir konzentrieren uns auf Seltene Erkrankungen, denn…

Für Seltene Erkrankungen gibt es in der Regel wenige verfügbare Therapien, so dass betroffene Patientinnen und Patienten nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten haben. Dies ist teilweise darauf zurückzuführen, dass große Pharmaunternehmen einen geringen wirtschaftlichen Anreiz in der Arzneimittelentwicklung für diese Indikationen sehen. In diesem Umfeld erweist sich Cannabis als vielversprechender Weg mit dem Potenzial, die Lebensqualität von Patientinnen und Patienten, die von diesen Krankheiten betroffen sind, deutlich zu verbessern.

Die einzigartigen pharmakologischen Eigenschaften von Cannabis, insbesondere seine vielfältigen Cannabinoide und ihre Interaktion mit dem Endocannabinoid-System, bieten einen neuartigen und potenziell wirksamen therapeutischen Ansatz für die Behandlung der Symptome bei vielen dieser vernachlässigten Erkrankungen. Die vielseitigen Wirkungen von Cannabinoiden auf verschiedene physiologische Signalwege in Verbindung mit ihrem relativ guten Sicherheitsprofil stellen eine überzeugende Möglichkeit dar, den ungedeckten Bedarf von Patientinnen und Patienten zu decken.

Wir konzentrieren uns auf die Gesundheit von Frauen, denn…

Das weibliche Fortpflanzungssystem ist besonders reich an Endocannabinoid-Rezeptoren, was die wichtige Rolle des Endocannabinoid-Systems und die spezifischen physiologischen Funktionen für die weibliche Gesundheit unterstreicht.

Das Zusammenspiel zwischen Cannabinoiden und dem Endocannabinoid-System im weiblichen Fortpflanzungssystem stellt ein Gebiet mit hohem Potenzial für therapeutische Interventionen dar.

Cannabisbasierte Therapien bieten einen vielversprechenden und neuartigen Weg zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Frauen, da sie viele verschiedene biologische Prozesse modulieren, wie z.B. die Hormonregulierung, die Gesundheit der Menstruation, die Fruchtbarkeit und die Wechseljahre.

Free stock photo of adults, analysis, anticipation

IP-Schutz von
den Genetiken

Im Einklang mit unserem Ansatz „Von der Pflanze zum Patienten“ entwickeln wir unsere fertigen Medikamente ausgehend von der Genetik. Wir entwickeln einzigartige Züchtungen, die den spezifischen therapeutischen Bedürfnissen der untersuchten Indikationen entsprechen. Damit haben wir einen sehr starken, nicht reproduzierbaren Ausgangspunkt für eine IP-gesicherte Entwicklung von Fertigarzneimitteln.

Klinische F&E-Dienstleistungen
im Auftrag

Wir bieten unsere F&E-Plattform an, um die Entwicklung von Arzneimitteln für dritte Pharmaunternehmen zu ermöglichen.

Wir setzen unser Fachwissen, unsere Partner und unser Netzwerk ein, um Ihre Arzneimittelentwicklung zu beschleunigen.

Unser F&E-Plattform-Ansatz

Cannaflos hat nachhaltige Partnerschaften aufgebaut, die klinische Forschung für Medikamente auf Cannabisbasis ermöglichen. Durch eine selektive Beteiligung oder eine wertorientierte B2B-Partnerschaft kuratieren wir ein Ökosystem aus wichtigen Akteuren in den Bereichen Phytomedizin, CRO, Patienten- und Marktzugang, IP-Management und Regulierung.
Dieses Netzwerk von Partnern ermöglicht es uns, unsere klinischen Studien zu beschleunigen und gleichzeitig die höchsten Leistungsstandards einzuhalten.

cannaflos-icon-quotation-mark-v2

Die Anerkennung der Komplexität des Endocannabinoid-Systems und die Berücksichtigung individueller Unterschiede sind bei der Planung klinischer Studien von entscheidender Bedeutung. Dieser Ansatz ist der Schlüssel zu erfolgreichen Studien, die letztlich die Patientenversorgung und die Behandlungsergebnisse verbessern können.

cannaflos-team-yesid-ramirez-v1

Meike Meinzer

Leiterin der Medikamentenentwicklung

Biologin mit Schwerpunkt Phytomedizin

Expertin für Cannabinoide und ihre therapeutische Verwendung

Wissenschaftliche und klinische Konzeptualisierung

cannaflos-icon-quotation-mark-v2

In der medizinischen Chemie geht es darum, die grundlegenden chemischen Prinzipien zu verstehen und zu optimieren, nach denen Medikamente auf unseren Körper wirken. Das Verständnis der strukturellen und funktionellen Merkmale des Endocannabinoid-Systems und der verschiedenen Faktoren, die die Stoffwechselleistung der Cannabispflanze bestimmen, ermöglicht die Entwicklung neuer vielversprechender Medikamente auf Cannabisbasis.

Dr. Yesid Ramirez

Dr. Yesid Ramirez

Leiter der wissenschaftlichen Abteilung

Chemiker mit Schwerpunkt Biochemie

Dr. in medizinischer Chemie und Wirkstoffdesign

Über 10 Jahre berufliche Erfahrung in der Verwendung von Cannabis und Cannabinoiden als therapeutische Mittel

Unsere Schwerpunktthemen im Bereich der klinischen Forschung

Unsere diversifizierte Forschungs- und Entwicklungsstrategie

cannaflos-icon-from_plant-v1
Seltene Erkrankungen

Wir entwickeln Fertigarzneimittel auf Cannabisbasis für Seltene Erkrankungen.

cannaflos-icon-from_plant-v1
Frauenheilkunde

Wir entwickeln Cannabinoid-basierte Therapielösungen für Frauen.

cannaflos-team-maximilian-schmitt-v1

Maximilian Schmitt

Geschäftsführer & Mitbegründer Cannaflos GmbH

cannaflos-icon-quotation-mark-v2

Um das Wissen und die Akzeptanz der medizinischen Verwendung von Cannabinoiden zu fördern, sollte das bestehende und traditionelle Verständnis von Cannabis bei neuen klinischen Studien ebenso berücksichtigt werden wie das individuelle Endocannabinoidsystem einer jeden Patientin und eines jeden Patienten.