Personalisierung von (Cannabis-)Behandlungen

Die Verwendung von Medikamenten auf Cannabinoidbasis ist sehr individuell, da das Endocannabinoid-System (ECS) typischerweise von Person zu Person variiert. Die Cannabinoid-Therapie erfordert daher regelmäßige Anpassungen der Anwendungshäufigkeit und Dosierung, um Nebenwirkungen zu vermeiden und die therapeutischen Ergebnisse zu verbessern.

Bei Cannaflos entwickeln wir eine Innovation für den Point of Care, die eine individuelle Dosierung auf der Grundlage der vom Patienten berichteten Ergebnisse ermöglicht.

Patientenberichte für die Therapie nutzbar machen

Um den therapeutischen Nutzen der Medizin zu bewerten, müssen wir eine ganzheitliche Sichtweise über soziale, biologische und psychologische Parameter hinweg einnehmen und sowohl die therapeutischen Ergebnisse als auch die Lebensqualität messen.

Durch eine Kombination aus automatisierten Bio-Trackern und Patientenberichten in unserer App kann eine ganzheitliche Echtzeit-Ansicht der therapeutischen Parameter erstellt werden.

Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient neu definieren

Durch die Integration von patientenbezogenen Erfahrungsberichten über benutzerfreundliche mobile Anwendungen können therapeutische Parameter direkt beim Patienten gemessen werden, was die Kommunikation zwischen Arzt und Patient erleichtert. Die kontinuierliche Messung der therapeutischen Ergebnisse und die detaillierte zeitliche Dokumentation erleichtern die Bewertung und zeigen Möglichkeiten zur Verbesserung der Therapie auf.

Ärztinnen und Ärzte können diese Informationen nutzen, um Rezepte halbautomatisch an die Bedürfnisse der Patienten anzupassen.

Skalierbare individuelle Dosierung

Wir entwickeln einen 2D/3D-Drucker für patientenzentrierte Therapien. Diese Technologie wird es Apothekern und Krankenhäusern ermöglichen, individuelle Dosierungen zu drucken, die sich an die Bedürfnisse der Patienten entlang des therapeutischen Weges anpassen.

Das System wird einen integrierten Drucker, eine automatische Verpackung und Etikettierung sowie ein Qualitätskontrollsystem umfassen. Wir untersuchen derzeit verschiedene Applikationswege, für die sich eine individuelle Dosierung eignen würde.

individualised_capsules

Kontrolle bei hoher Produktionsgeschwindigkeit

Wir arbeiten mit Qmedis zusammen, um die Tauglichkeit eines NIR-Sensors für die Analyse des Gehalts an Cannabinoiden und Terpenen in Lösungsmittel zu testen.

Der Sensor kann Real-Time-Release-Tests ermöglichen und bietet so Kontrolle und Sicherheit bei der automatisierten Herstellung von Einzeldosen.

In Zusammenarbeit mit

cannaflos-logo-medios-apotheke-v1
cannaflos-logo-dhc-v1
cannaflos-logo-gmedis-v1

Erfahren Sie mehr über unsere laufenden Forschungsprojekte

cannaflos-icon-from_plant-v1
WE CANN
Forschungsprojekt

Eine eingehende Untersuchung der traditionellen Verwendung der Cannabispflanze und der Vielfalt wilder Genetiken

cannaflos-icon-from_plant-v1
Erhaltung der genetischen Vielfalt

Durch unsere Forschungskooperation mit dem IBB und der Universität Valencia optimieren wir unsere Genetiken, um resistent gegen Viroide und genetisch stabil zu sein.

cannaflos-icon-from_plant-v1
Phenohunting

Auf der Suche nach erstklassigen Mutterpflanzen führen wir über unser Netzwerk von autorisierten Anbaupartnern ein laufendes Phenohunt-Programm durch.

cannaflos-icon-from_plant-v1
Nicht-interventionelle Studien

Verschaffen Sie sich ein tiefes Verständnis für die therapeutische Anwendung von Medikamenten auf Cannabisbasis.

cannaflos-icon-from_plant-v1
Tissue culture

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.